Damen 3 & 4 – Bezirksliga & Klasse 2016/ 2017

O.v.L.: Samantha, Sabine, Martina, Mariecha, Lydia, Vröni, Sarina, Ulrike

M.v.L.: Toto (Trainer), Nadine, Julia, Mira, Bettina, Nicola, Kerstin, Lena, Amelie, Vera, Sabrina, Babsi

U.v.L.: Jutta, Johanna, Cindy, Martina, Freija, Iris

Liegend: Petra, Sophie

Damen 3 & 4 oder auch ACHTUNG BALL!

So ganz koordiniert läuft das alles bei uns nicht ab. Da kann es schon mal sein, dass die Bälle unkontrolliert durch die Halle geworfen werden und so manches Gesicht durch den Einschlag eines Balles eingedellt ist. Damit wir nicht immer mit dem Kopf durch die Wand wollen oder wie Damen 4 sagt, auf Gleis 9 ¾ abgestellt werden, haben wir diese Saison Hilfe von Babsi bekommen, die gemeinsam mit Tim den Hühnerhaufen auf Trapp bekommen soll. Die Karten wurden also neu gemischt und sie picken sich die Asse für die Dritte Mannschaft heraus, um endlich den Aufstieg zu schaffen.

Mein Schatz!

Was glitzert und funkelt denn da? Es scheint als würde eine besondere Muschel am Strand liegen, die so hell funkelt, dass man sofort von seinem Liegestuhl aufsteht, um sie sich zu holen. Genauso fühlen wir uns, wenn wir an die Meisterschale denken. Alle bekommen ihren Hintern hoch und geben noch mehr als sonst, damit es dieses Jahr endlich soweit ist. Es ist einfach an der Zeit und wir haben es im Gefühl. Es muss klappen! Der ewige 2te greift nach den Sternen! Drei Mal die Woche heißt es deshalb: „Ran an den Speck!“ Dazu gehört auch der Kraftkreis des Todes, nachdem einige Mannschaftsmitglieder gerne in ein Sauerstoffzelt gehen würden. Ein bisschen Spaß muss natürlich sein, auch wenn Tim wirklich alles tut, um uns auf Zack zu bringen. Und so kann es passieren, dass er Übungen 3-4 Mal erklären muss und noch immer rennt jemand in die Flasche Richtung. Wir sind eben ein Hühnerhaufen, der manchmal seinen Kopf verliert. Da ist so ein Hahn der nicht kräht eine super Ergänzung. Dennoch sollte man die Mannschaft nicht unterschätzen. Dieses Jahr werden wir gemeinsam stark sein und endlich den Titel nach Hause holen.

Trainingszeiten

 

Zur 1. Mannschaft   Zur 2. Mannschaft