Revanche geglückt

Am Sonntag gewinnt die weibliche C-Jugend in eigener Halle gegen Schleißheim 24:18. Schleißheim konnte in der bisherigen Saison nur einen Punkt holen – und den ausgerechnet im Hinspiel gegen die Haunstetterinnen. Diesmal wollten weder die Mädels noch die Trainer den Münchnern einen weiteren Punkt auf die Heimfahrt mitgeben. Von Anfang…
Weierlesen

Am Sonntag verlor die weibliche C-Jugend in Ismaning 22:38. Die Vorzeichen des Spiels waren nicht die Besten: ohne Leonie Henkel trat man die Auswärtsfahrt an, die mit dem BHV Jahrgang 1999 auf dem Länderpokal in Göppingen war (Spiele dürfen nur kostenpflichtig verlegt werden, sobald die Spielerin nicht in ihrem eigenen…
Weierlesen

Weiblich C verliert gegen Tabellenführer

Am Sonntag, den , musste sich die weibliche C-Jugend gegen den Tabellenersten Forst United mit 17:27 (8:13) geschlagen geben. Dabei erwischten die TSV-Mädels allerdings den besseren Start. Mit einer aggressiven 3:2:1 Abwehr konnte man die selbsternannten „Bayerns Besten“ sichtbar verunsichern, sodass ihre Angriffe anfangs von Fang- und Passfehlern geprägt waren.…
Weierlesen

Weibliche C-Jugend will in Schleißheim punkten

Am Sonntag den tritt die weibliche C-Jugend in Schleißheim an. Die Haunstetterinnen stehen bis jetzt mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf Platz 5, während Schleißheim noch keinen Sieg aus ihren fünf Spielen verzeichnen konnten. „Den größten Fehler, den wir allerdings machen können, ist einen Gegner zu unterschätzen“, so Trainer…
Weierlesen
Alle Berichte

wC: Verdiente Punkteteilung mit dem Tabellennachbarn

Die weibliche C Jugend des TSV Haunstetten teilte sich in ihrem letzten Heimspiel der Landesligasaison 2014/15 beim 15:15 Unentschieden die Punkte mit den Gästen aus Königsbrunn. In einem spannenden Derby zweier Tabellennachbarn konnte sich über die gesamte Spielzeit keine Mannschaft absetzen, obwohl sich in der umkämpften Schlussphase auf beiden Seiten…
Weierlesen

wC: Zwei deutliche Niederlagen

Die weibliche C Jugend des TSV Haunstetten verlor ihre letzten zwei Saisonspiele gegen den TV Waltenhofen und den TSV Ebersberg deutlich. Ersatzgeschwächt musste man sich dem Tabellenschlusslicht aus Waltenhofen mit 12:26 geschlagen geben und war eine Woche später beim Tabellenführer mit 9:25 chancenlos. (mehr …)
Weierlesen