1. Mannschaft Damen

D1 Nachbericht: TSV Haunstetten – HSG Würm-Mitte

Haunstetten feiert Torfrau Schmidt 24-Jährige wird eingewechselt und stutzt beim 31:20-Sieg des Drittligisten den „Würmtaler Wildkatzen“ die Krallen Von Andrea Bogenreuther /   Die Handball-Weltmeisterschaft hat den Drittliga-Frauen des TSV Haunstetten einen ungewöhnlichen Spieltermin beschert. Weil die deutschen Männer am Samstagabend ihr Hauptrundenspiel gegen Island bestritten hatten (24:19), waren alle…
Weierlesen
1. Mannschaft Damen

D1 Vorbericht: TSV Haunstetten – HSG Würm-Mitte

Bayern-Derby gegen Würm-Mitte richtungsweisend   (hv). Die Alarmglocken läuten bereits seit einigen Wochen und nun wird es für die Drittliga-Handballerinnen des TSV Haunstetten endgültig ernst: Zum Auftakt der Rückrunde empfangen die Rot-Weißen zu ungewohnter Zeit aufgrund der Männer-WM am Sonntag um 15 Uhr die HSG Würm-Mitte in der Albert-Loderer-Halle. Im…
Weierlesen
Alle Berichte

wB1: Nachholspiel am kommenden Dienstag!

Gute Ausgangsposition für die Rückrunde verschaffen! Mit dem Sieg beim Tabellenführer aus Regensburg Mitte Dezember setzte die weibliche B-Jugend ein Ausrufezeichen in der Bayernliga und behielt Anschluss in der Spitzentruppe. Nun heißt es Leistung bestätigen und im letzten Vorrundenspiel gegen die Mädels vom TSV Allach 09 in heimischer Albert-Loderer Halle…
Weierlesen
1. Mannschaft Damen

D1 Nachbericht: TSV Haunstetten – TV Möglingen

Bittere Pleite für Haunstetten Drittligist findet beim 28:31 gegen Möglingen keine Stabilität   (hv). Kein versöhnlicher Jahresabschluss für die Drittliga-Handballfrauen des TSV Haunstetten: im letzten Spiel der Hinrunde mussten sich die Rot-Weißen zu Hause mit 28:31 (15:17) dem TV Möglingen geschlagen geben und überwintern im Tabellenkeller. Die stark ersatzgeschwächten Gäste…
Weierlesen
1. Mannschaft Herren

M1 Spielbericht: DjK Rimpar 2 – TSV Haunstetten

Haunstetter Winterschlaf Haunstetten präsentiert sich zum Abschluss der Hinrunde erschreckend schwach in Rimpar. Beim Drittplatzierten der Bayernliga verliert man auch in der Höhe verdient mit 21:28 (9:16). Der TSV wollte den Schwung und die Euphorie aus dem Derbysieg gegen Friedberg vor Wochenfrist mit in die letzten Partie 2018 nehmen. Doch…
Weierlesen
1. Mannschaft Damen

D1/M1 Vorberichte

Haunstetten will sich selbst bescheren Drittligist empfängt Möglingen   (hv). Zum Abschluss der Vorrunde empfangen die Drittliga-Handballfrauen des TSV Haunstetten am Samstagabend den TV Möglingen (18 Uhr, AL-Halle) und haben dabei gleichzeitig die richtungsweisende Partie vor sich. Mit den bisher acht Punkten hängt man auf TSV-Seite den Erwartungen doch etwas…
Weierlesen
3. Mannschaft Damen

D3 Spielbericht: TSV Haunstetten – MTV Pfaffenhofen

Die dritte Damenmannschaft zeigt mal wieder, was in ihr steckt und holt sich 2 Punkte gegen den MTV Pfaffenhofen. Am Samstag trafen Damen 3 in heimischer Halle auf den MTV Pfaffenhofen, gespannt, was der Abend bringen würde. Die Gäste überraschten in den vorigen Spielen mit guten Leistungen gegen Gröbenzell und…
Weierlesen
3. Mannschaft Damen

D3 Spielbericht: HCD Gröbenzell 2 – TSV Haunstetten

Deutliche Niederlage in Gröbenzell Leider konnte am vergangenen Wochenende (Samstag ) beim Auswärtsspiel gegen den HCD Gröbenzell 2 keine Punkte auf dem Konto der TSV Damen gesammelt werden. Die Mannschaft um Trainerin Babsi Lechner hatte zu Beginn der ersten Halbzeit große Probleme ins Spiel zu finden. Dies verdeutlichte sich vor…
Weierlesen
1. Mannschaft Damen

D1 Nachbericht: TuS Metzingen – TSV Haunstetten

Wieder nicht belohnt Haunstetten trotz starker Leistung in Metzingen ohne Punkte   (hv). Das Glück ist den Drittliga-Handballerinnen des TSV Haunstetten in dieser Saison wahrlich nicht hold: nach den vier knappen Niederlagen gegen das Spitzenquartett gab es für die Rot-Weißen nun beim TuS Metzingen II trotz überragender Vorstellung ein äußerst…
Weierlesen
1. Mannschaft Herren

M1 Spielbericht: TSV Friedberg – TSV Haunstetten

Derby-Coup in Friedberg Haunstetten landet im Derby gegen den TSV Friedberg einen Big Point und gewinnt hochverdient mit 29:24 (16:11). „Heute hat das Team nahe an der Perfektion gespielt. Es hat einfach alles gepasst. Es war unfassbar intensiv, denn Friedberg ist in der zweiten Halbzeit noch einmal näher gekommen. Trotzdem…
Weierlesen