Aufruf zur Typisierung.

nele1

D1: Spielbericht: TV Nellingen – TSV Haunstetten – Eine Niederlage, die nicht wehtut.

Haunstetter Handballerinnen verlieren letztes Saisonspiel beim Vizemeister Nellinngen

handball-in-augsburg__42a8371
(hv). Im letzten Saisonspiel setzte es für die Zweitliga-Handballfrauen des TSV Haunstetten noch einmal eine Niederlage: beim Vizemeister und Bundesliga-Aufsteiger TV Nellingen konnten die Rot-Weißen zwar drei Viertel der Partie mithalten, mussten sich aber dennoch am Ende mit 23:32 (13:17) bei nachlassenden Kräften noch deutlich geschlagen geben.

D1: Vorbericht: TSV Haunstetten – TV Nellingen – Eingeladen zum Schaulaufen.

Letztes Saisonspiel für Haunstetten beim Erstliga-Aufsteiger in Nellingen

2016-05-13_1352

 (hv). Für die Zweitliga-Handballerinnen des TSV Haunstetten endet am Samstagabend mit der Partie beim Vizemeister und Erstliga-Aufsteiger TV Nellingen die Saison, und die Rot-Weißen können schon vor dem Abschlussspiel auf eine glänzende Runde zurückblicken. 30 Begegnungen sind dann absolviert und Haunstetten ist der 8.Platz unter 16 Vereinen im zweiten Bundesliga-Jahr schon im Vorfeld nicht mehr zu nehmen.

Spielbericht 2. Liga: TSV Haunstetten – TV Beyeröhde.

Heimfans dürfen noch einmal jubeln

Tine Königsmann
Haunstetter Frauen verabschieden sich von ihnen mit einem Sieg und einer Party

2. Liga: Endspurt in Haunstetten.

Erst das Spiel, dann die Feier

Handball Haunstetten Damen

Die Saison in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen neigt sich dem Ende zu. Im letzten Heimspiel empfangen die Rot-Weißen den Tabellensiebten TV Beyeröhde (Samstag, 18 Uhr, Albert-Loderer-Halle) und wollen dabei noch einmal Heimstärke zeigen. Zum Abschluss geht es am Pfingstsamstag zum Vizemeister Nellingen.

Jugendbundesliga 16/17.
Männliche A-Jugend überzeugt mit Kampf und Moral
 mA1
Am vergangenen Wochenende ging es für die männliche A-Jugend in der ersten landesübergreifenden Qualifikationsrunde nach Pfullingen zur JSG Echaz-Erms. Neben dem Heimverein waren in der einzigen 5er-Gruppe die HSG Konstanz, die SG BBM Bietigheim und die HASPO aus Bayreuth die Gegner.

M1: Spielbericht: TSV Haunstetten – HaSpo Bayreuth.

Keine Punkte zum Saisonende

HaunstettenHandball

Die Bayernligamänner des TSV Haunstetten müssen sich am letzten Spieltag der Haspo Bayreuth mit 22:25 (13:13) geschlagen geben und beenden die Saison auf dem 8. Tabellenrang.

 

Spielbericht 2. Liga: Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern – TSV Haunstetten.

Sechs Stunden Busfahrt für nichts

Herbert Vornehm

(hv) Schiedsrichter spielen beim 25:26 der Zweitliga-Frauen des TSV Haunstetten nicht mit

Spielbericht Frauen 2 gegen Ottobeuren: KLASSENERHALT!.

Ein Sieg zum Abschluss!

Nachdem seit Freitagmittag feststand, dass die Relegationsspiele in der 3.Liga nicht stattfinden und der TSV damit den sicheren Klassenerhalt feiern konnte, ging es im letzten Saisonspiel beim TSV Ottobeuren nur noch um die goldene Ananas. Allerdings wollte sich die Mannschaft mit einem ordentlichen Spiel aus der Saison verabschieden, was dann erfreulicherweise auch gelang. Haunstetten gewann das letzte Spiel der Saison mit 27:26 (17:12).

M1/D1 Vorbericht: Noch einmal Gas geben.

Haunstetter Frauen müssen nach Koblenz

2016-04-29_1458

(hv). Die letzte weite Auswärtsfahrt steht für die Zweitliga-Handballfrauen des TSV Haunstetten am Samstag auf dem Plan: um 11 Uhr startet der TSV-Tross in den Norden von Rheinland-Pfalz und müssen sich dort bei den Vulkan-Ladies Koblenz-Weibern beweisen (19.30 Uhr). Nach dem Heimspiel gegen Beyeröhde (7.Mai) beenden die Rot-Weißen dann ihre zweite Bundesliga-Saison mit dem „Lokalderby“ beim Vizemeister TV Nellingen.