Auftakt der Vorbereitung für 1. Männermannschaft.

(BS) Die Bayernliga-Männer starten mit einigen Veränderungen am 1. Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison.

20150702013131

Knapp 2 Monate ist es her, dass man mit einem Sieg gegen Absteiger Ismaning eine Saison beendete, die zwar Höhen und Tiefen hatte, letzten Endes aber doch weitestgehend positiv bewertet werden darf.

Nun, da man die Wehwehchen auskuriert, die Akkus wieder voll aufgeladen hat und die Lust auf Handball auf bayerischer Spitzenebene wieder vollends zu spüren ist, startet die 1. Männermannschaft in ihre knapp 2 ½ monatige Vorbereitung auf die kommende Saison, die am 12.09. mit einem Heimspiel gegen die TG Landshut (20 Uhr; Albert-Loderer-Halle) beginnt.

Für alle Haunstetter Fans gilt hier schon einmal zu beachten, dass die Heimspiele der „Ersten“, mit zwei Ausnahmen, zukünftig um 18 Uhr stattfinden werden.

Weiterlesen

FacebookTwitterGoogle+
Kostenloser Vortrag über bessere Ernährung.

Unbenannt

FacebookTwitterGoogle+
Haunstetter Handball-Talente bei DHB-Lehrgängen.
(hv). Die beiden Jung-Talente Sarah Irmler und Max Horner vom TSV Haunstetten sind in der kommenden Woche wieder zu Lehrgängen der Nationalmannschaft eingeladen worden. Irmler muss dabei im Kader der Juniorinnen vom 15. Bis 18. Juni nach Aschersleben (Sachsen-Anhalt) zur Vorbereitung auf die U19-Europameisterschaft im Juli in Valencia (Spanien) und Horner darf vom 14. Bis 18. In die Sportschule Malente (Schleswig-Holstein) zur Kadersichtung für die Europäische Jugend-Olympiade in Tiflis (Georgien).
10628238_706461219435973_8136962585717857055_nmax
FacebookTwitterGoogle+
Stadtwerke bleiben Handballerinnen treu.
Stadtwerke Augsburg Sponsern Handball

SWA bleiben Handballerinnen treu

Die Zweitliga-Handballfrauen des TSV Haunstetten können auch in der kommenden Runde auf die Unterstützung der Stadtwerke Augsburg rechnen: nach dem nicht unbedingt erwarteten Klassenerhalt startet man im September in die 2.Saison und will das Kunststück natürlich wiederholen. Auf dem Bild freuen sich swa-Geschäftsführer Klaus-Peter Dietmayer mit Torjägerin Annika Schmid, Spielmacherin Patricia Horner und Trainer Herbert Vornehm über die weitere Zusammenarbeit.

FacebookTwitterGoogle+
Jahreshauptversammlung 2015.

Großartig! Es ist wieder so weit!

Jahreshauptversammlung Handball

am Dienstag, den 16.Juni 2015 ab 20.00 Uhr

Weiterlesen

FacebookTwitterGoogle+
Eine Niederlage, die nicht weh tut.

Haunstetten verliert letztes Spiel in Bensheim und feiert dennoch Platz elf

(hv). Das letzte Rundenspiel endete für die Zweitliga-Handballerinnen des TSV Haunstetten zwar mit einer deutlichen 20:30 (12:16)-Niederlage bei der HSG Bensheim-Auerbach, Mannschaft und Anhänger hatten dennoch keinerlei Anlass zu Trübsal, zumal man seine erste Saison in der Bundesliga nicht nur mit dem Klassenerhalt sondern auch mit dem außergewöhnlichen 11.Abschlußrang beendet.

10380774_845762815505812_6101211378769508580_n

Weiterlesen

FacebookTwitterGoogle+
Handballerinnen vor letztem Saisonspiel.

Vornehm ist stolz auf seine Mannschaft

Von Felix Graf

Den Klassenerhalt in der Tasche, so lässt es sich gelassen zum letzten Saisonspiel reisen: Die Handballerinnen des TSV Haunstetten spielen heute zum letzten Mal für diese Saison in der 2. Bundesliga. Zu Gast ist die Mannschaft von Trainer Herbert Vornehm um 17.30 Uhr beim Tabellenfünften, der HSG Bensheim Auerbach.

Weiterlesen

FacebookTwitterGoogle+
Spitzenhandball in Mering.

TSV Haunstetten – HCD Gröbenzell

HSV Hamburg – SV Mering

Kartenbestellung am Montag 11.05.2015 unter http://www.handball-mering.de/

mering hsv

FacebookTwitterGoogle+
Frauen 2: 33:34 Niederlage in Altusried.

Tolle Leistung zum Saisonabschluss!

Wir sind hier nicht zu einem Betriebsausflug; wir wollen nochmals eine seriöse Partie abliefern !” Mit diesen Worten stimmte der scheidende Coach Werner Smotzek seine Damen auf das letzte Spiel der Saison in der kleinen und engen Altusrieder Sporthalle ein. Und seine Mädels sollten ihn nicht enttäuschen. Mit einer der besten Saisonleistungen bot man dem haushohen Favoriten aus Dietmannsried im Altusrieder Hexenkessel mehr als nur Paroli. Lange Zeit sahen unsere Mädels wie der sichere Sieger aus, waren die bessere und spielbestimmende Mannschaft und mussten sich am Ende nach einer umstrittenen Zeitstafe der Ottobeurer Schiris doch mit 33:34 geschlagen geben. Weiterlesen

FacebookTwitterGoogle+
Saisonabschluss: Haunstetten vs. Ismaning.

Ein rundum gelungener Abend

(BS) Haunstettens Bayernliga-Männer beenden die Saison nach dem Kantersieg gegen den TSV Ismaning auf dem 5. Tabellenplatz.

Handball Legolas

Am Ende herrschte bei allen Beteiligten eine sehr gelöste Stimmung. Haunstetten hatte gerade den Gast aus dem Norden von München mit 39:12 (17:7) vom Platz gefegt und durch den gleichzeitigen Sieg des TSV Unterhaching im Spiel gegen die DJK Rimpar II, sowie die Niederlage des HC Coburg II in Lohr den 5. Tabellenplatz gesichert. „Nachdem wir unsere hohen Ziele, die wir uns vor Beginn dieser Saison gesetzt hatten, recht früh begraben mussten, war der 5. Platz, also quasi der erste nach der Spitzengruppe, das Ziel, das wir erreichen wollten. Ich bin sehr froh, dass wir das nun geschafft haben, “ so Haunstettens Spielmacher Alexander Horner.

Weiterlesen

FacebookTwitterGoogle+

FacebookTwitterGoogle+